Fasteneintopf

ZUTATEN (4 PERSONEN)

 

 

Ca. 1,5 l Wasser

500 g Kartoffeln

200 g Gelbe Rüben

200 g Steckrüben

200 g Knollensellerie

1 Knoblauchzehe

2 EL Butter oder Schmalz

1 TL Gemüsebrühe-Salz 

100 g Rosenkohl

 

frische Kresse oder Kräuter

 

 

Die Fastensuppe ist während der Fastenzeit eines der beliebtesten Gerichte. Sie liefert wertvolle Mineralstoffe und unterstützt den Fastenprozess. Viele verzichten sogar auf das Salz in der Fastensuppe und reichern die Suppe dafür mit mehr Gewürzen wie z.B. Lorbeerblättern, Majoran, Petersilie oder Schnittlauch an. Im Rahmen des Heilfastens wird das Gemüse 30 Minuten gekocht und dann abgeseihen. Nur der Gemüsesud wird zu sich genommen.

 

Unser Fasteneintopf ist eine sättigende und wärmende Speise, die unserem Körper und Geist guttut.

 

 

Und so geht´s:

 

Zubereitung

Kartoffeln, gelbe Rüben, Steckrüben und Knollensellerie
putzen, schälen und Würfeln. Knoblauch fein hacken oder in der Knoblauchpresse
pressen. In einen Topf die Butter geben und schmelzen lassen. Gemüse kurz
anrösten und mit so viel Wasser aufgießen, dass es circa ein fingerbreit über
dem Gemüse steht. 1 TL Gemüsebrühe und geputzten sowie halbierten Rosenkohl
hinzugeben und ca. 15 Minuten bei geringer Hitze kochen, bis das Gemüse weich
ist, aber noch Biss hat.

Nochmal mit Salz abschmecken und mit frischer Kresse
servieren.

 

Tipps:

1) Das Gemüse kann einfach je nach Saison zusammengestellt
werden. Auch Bohnen, Erbsen, Graupen, Linsen oder Kichererbsen können die
Fastensuppe ergänzen.

2) Aus der Schale von Wurzelgemüse kannst du ganz einfach
deine eigene Gemüsebrühe herstellen. Das Rezept „zu gut für die Tonne
Gemüsebrühe“ findest du in unserem Rezeptregister.

 

 

Quelle: Miriam Dick, Kräuterpädagogin und Projektleitung
Genussregion Niederbayer

Kulinarische Reise
nach Niederbayern

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus mit Unterstützung durch das Amt für Ländliche Entwicklung und den Bezirk Niederbayern.

© GENUSSREGION NIEDERBAYERN 2024  I  All Rights Reserved.