Paste für Gemüsebrühe

Paste für Gemüsebrühe Genussregion Niederbayern

Paste für Gemüsebrühe ZUTATEN 4 große Gelbe Rüben 8 Stangen Staudensellerie 2 mittelgroße Zwiebeln 3 Knoblauchzehen 2 Lauchstangen 1 Bund Petersilie Salz Diese Gemüsebrühen-Paste eignet sich hervorragend als Grundlage für alle Gemüsesuppen. Gewünschtes Gemüse wie beispielsweise Kürbis einfach in der Gemüsebrühe weichkochen und anschließend fein pürieren.   Gelbe Rüben und Sellerie gründlich waschen und samt […]

Fermentierte Radisal mit Knoblauchrauke

Fermentierte Radieserl Genussregion

Fermentierte Radisal mit Knoblauchrauke ZUTATEN 1 Bund Radisal 4 Blätter Knoblauchrauke 3-prozentige Salzlake (3 g Salz auf 97 g Wasser) Ein Bund Radisal passt in ein 500 ml Einweckglas. Dafür benötigt man 200-300 ml Lake. Knoblauchblätter und Radisal in das Glas geben, mit Lake auffüllen. Am besten mit einem Gewicht beschweren, alles muss von der […]

Wildkräutergebildbrot

Wildkräutergebildbrot von der Genussregion Niederbayern

Wildkräutergebildbrot ZUTATEN 500 g Mehl 300 ml Wasser 3 g Trockenhefe (bei Teigführung über Nacht) oder 6 g Trockenhefe (bei sofortiger Weiterverarbeitung) 1,5 TL Salz 1 TL Zucker 5 EL Raps- oder Olivenöl 1 Hand voll Wildkräuter z.B. Löwenzahn, Gänseblümchen, Spitzwegerich, Schnittlauch, Giersch,… Mehl zum Stauben Mehl mit der Trockenhefe gut vermischen, Salz, Zucker und […]

Wilde Giersch-Limonade

Wilde Girsch-Limonade von der Genussregion Niederbayern

Wilde Giersch-Limonade ZUTATEN   1 Liter Bio-Apfelsaft 1 Liter Mineralwasser 20 Gierschblätter 1 Gundermannrebe 1 Stiel Pfefferminze Giersch ist den meisten Gärtnern ein Graus! Statt ihn erfolglos zu bekämpfen, empfehlen wir: aufessen! Schließlich zählt er neben der Brennnessel zu unseren ältesten Wildgemüse-Arten.   Er ist im Geschmack sowie in der Zubereitung dem Spinat sehr ähnlich, […]

Apfelstrudel mit Streuobst

Apfelstrudel Genussregion Niederbayern Renate Bauer

Apfelstrudel mit Streuobst ZUTATEN Teig: 250g Mehl Type 550 und eine weitere Handvoll zum Weiterverarbeiten 2 EL Öl ca 100ml lauwarmes Wasser 1 TL Salz ca 30g flüssige Butter und ein Pinsel 1 großes oder 2 kleine Geschirrtücher Schmalz, Öl oder Butter für die Backform   Füllung: ein gutes Kilo Äpfel von der Streuobstwiese 200ml […]

Spargel-Gierschsalat

Spargel-Gierschsalat ZUTATEN 8 Stangen weißer Spargel 12 Stangen grüner Spargel Drei Hand voll Giersch   Für das Dressing: 5 TL Walnussöl 2 TL Wildkräuteressig 1 TL Senf Salz 1 TL Honig Zubereitung Den weißen Spargel schälen und 10 Minuten kochen. Nach der Hälfte der Kochzeit den grünen Spargel 5 Minuten mitkochen. Auskühlen lassen und in […]

Blüten im Backteig auf Rhabarberkompott

Blüten im Backteig auf Rhabarberkompott ZUTATEN   Für das Kompott: 500 g Rhabarber 50 ml Wasser 80 g Zucker   Für den Backteig: 4 Eier 300 ml Vollmilch 125 g Mehl 75 ml Sprudelwasser 60 g Zucker 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillezucker Blüten der Saison   Puderzucker zum Bestäuben Zubereitung Rhabarber schälen und kleinschneiden. […]

Überbackene Spinatknödel

Überbackene Spinatknödel ZUTATEN 3 altbackene Semmel 250 ml Milch 300g Spinat, Mangoldblätter, Baumspinat oder Wildkräuter 1 Zwiebel 1-2 Knoblauchzehen 1 EL Butter 2 Eier Salz, Pfeffer, Muskat 3-4 EL Olivenöl/Butter Pinienkerne 100g Käse Zubereitung Das Rezept hat Birte Straub vom Biohof Häng aus Frauenau von ihrer Schwiegermutter bekommen und uns weitergegeben.  Und so geht’s: Semmeln […]

Osterlamperl

Osterlamperl ZUTATEN 250g Weizenmehl Typ 405 200g Puderzucker 3 Eier 100 ml Speiseöl 1 Packung Vanillezucker etwas Paniermehl Puderzucker oder geschmolzene Schokolade (zum Dekorieren)     Für viele Familien gehört das Osterlamperl oder auch Osterlamm genannt zum traditionellen Osterfest einfach dazu – und es ist auch ganz einfach selbst nachzubacken. Dafür das Mehl, den Puderzucker, […]

Hasenöhrl

Hasenöhrl ZUTATEN 500g Mehl 250g Quark etwa 100g Sahne 30g Butter 2 Eier 1 Päckchen Backpulver 1 EL Salz Pflanzenmargarine Puderzucker   ZUM LEHRVIDEO Hasenöhrl sind schneller zubereitet als man denkt. Die 500 Gramm Mehl, das Backpulver und einen gestrichenen Esslöffel Salz zusammen auf die Arbeitsfläche geben und alles vermischen. Dann mit der Teigkarte 250 […]